Bewegen und Begegnen

Praxis für Psychotherapie und Beratung  

Zum Bearbeiten des Untertitels hier klicken



 Spontan entscheiden - ganzheitlich abnehmen


         Laufen - in Zusammenhang mit Ernährung -


         zur Gewichtsreduktion und Verbesserung des               

         Selbstwertgefühls

                                    

                                

         neue Gruppe ab 03. März 2020

         www.spontan-abnehmen.ch




Weshalb Lauftherapie?         weil Laufen wirkt!


Es ist bekannt, dass sich regelmässiges ausdauerndes Laufen sowohl auf den Körper

als auch auf die Psyche positiv auswirkt. Ein wichtiger Aspekt der Lauftherapie ist es,

als Mensch aktiv zu sein, für sich Verantwortung zu übernehmen. Es soll gelingen,

sich selbst in einen besseren körperlichen und psychischen Zustand zu bringen.


Grundlagen der Lauftherapie

Laufen als Therapie wird schon länger als eine Form von Psychotherapie anerkannt und ist

eine wunderbare Möglichkeit der therapeutischen Intervention. Die Durchführung durch

eine Fachperson - mit spezifischen psychotherapeutischen Zielen - unterscheidet Lauftherapie

von anderen Formen des Laufens.



Grundlage der Lauftherapie, wie sie von  bewegenundbegegnen.ch  durchgeführt wird, basiert

grösstenteils auf den Erfahrungen von Prof. Dr. Alexander Weber. Weber gründete im Jahre 1988

das DLZ (Deutsches Lauftherapiezentrum e.V.) in Bad Lippspringe/Paderborn, wo auch die Aus-

und Weiterbildungen der Lauftherapeut/innen stattfinden (Hilf dir selbst: Laufe/1999).



Margareta Reinecke und das Laufen


Ich bin seit Jahren begeisterte Lang-/ Läuferin und weiss aus eigener Erfahrung, dass und wie Laufen wirkt. Als Psychologin ist für mich das Thema "Körper & Psyche" vordergründig, ich lasse mich immer wieder von der Wechselwirkung Leib-Seele faszinieren.


... viele Jahre im Leitungsteam SwissLauftreff  - www.swisslauftreff.ch - 


dabei durfte ich viele Menschen auf dem Weg zu genussvollem Laufen und mehr Selbstbewusstsein begleiten.